zertifiziert nach ISO 14001
validiert nach EMAS

Schülerausweis mit Chip (edu.card)

1. Schülerausweis für 5 Jahre

Bitte geben Sie bei der Anmeldung ein aktuelles Passfoto guter Qualität ab, da dieses für den Schülerausweis verwendet wird. Der Ausweis ist wie eine Bankomatkarte sorgfältig zu behandeln - im Fall einer gravierenden Beschädigung werden Zusatzkosten für eine neue Chip-Karte entstehen!

2. Fahrausweis

In Verbindung mit dem Schülerausweis gilt das Top-Jugendticket im gesamten Verbund-Verkehrsnetz von Wien, Niederösterreich und dem Burgenland für das gesamte Schuljahr (September bis inkl. August des Folgejahrs). Das Top-Jugendticket ist an allen Vorverkaufsstellen, Fahrscheinautomaten in U-Bahn-Stationen, Trafiken und Online zum Preis von €60,-- erhältlich.

Alternativ kann das Jugendticket, nur gültig für Fahrten zwischen Wohnort und Schule von September bis Juni des Folgejahres zum Preis von €19,60 erworben werden. Die bisherige Einreichung der SchülerInnenfreifahrt entfällt.

3. Quick-Funktion für bargeldloses Bezahlen

Der integrierte Quick-Chip ermöglicht das bargeldlose Bezahlen überall dort, wo auch mit Bankomatkarte gezahlt werden kann. Er kann bei jedem Bankomat mittels Bankomatkarte aufgeladen werden. Anleitung QUICK WERTKARTE LADEN

Achtung! Der Quick-Dienst wird von den Banken bis Ende 2017 eingestellt werden -

alternative Bezahlungsmethoden für AMB, SchülerInnen-Kopierer usw. werden überlegt.

Die Bezahlung des AMB (Arbeitsmittelbeitrag) erfolgt mit mobilen Bankomatkassen ausschließlich bargeldlos. Falls ihre Tochter/ihr Sohn über eine eigene Bankomatkarte (Jugendkonto) verfügt, kann natürlich auch diese für die bargeldlose Bezahlung benützt werden. Es muss jedoch das Limit dieser Karte ausreichend eingestellt sein! (Bitte Informationen zur Einhebung des Arbeitsmittelbeitrages beachten)