25.04.2016

Känguru der Mathematik 2016


Knapp vor den Osterferien, am 17. März, nahmen 280 Schülerinnen und Schüler aller Abteilungen am diesjährigen Kängurutest teil. Innerhalb von 75 Minuten beantworteten sie die 30 unterschiedlich schweren Fragen ganz ohne elektronische Hilfsmittel und Taschenrechner.

Dieser internationale Test stammt ursprünglich aus Australien und wird zeitgleich in vielen Ländern und fast allen Schulstufen angeboten.

An der htl donaustadt wurde die Kategorie Junior für die 9. und 10. Schulstufe und die Kategorie Student für die 11. -13. Schulstufe abgeprüft.

Die besten 3 jeder Kategorie erhielten von Schulleiter Wilhelm Bonatz in einer feierlichen Übergabe eine Urkunde und ein kleines Geschenk als Erinnerung an diese außergewöhnliche Leistung.

Sieger der Kategorie Junior:

1. Platz: Mario Schneider (2BHEL) wienweit 4. Rang

2. Platz: Philip Fleck (2AHIF) wienweit 12. Rang

3. Platz: (wie auch schon im Vorjahr) Björn Tenni (2AHEL) wienweit 14. Rang

Sieger der Kategorie Student:

1. Platz: Jakob Riepler (4AHEL)

2. Platz: Nino Neuwirth (5EHIF)

3. Platz: Andrej Zivojinovic (3AHIF)

Wir gratulieren den Gewinnern und wollen alle Mathematikbegeisterten motivieren, im nächsten Jahr voll Elan (wieder) mitzumachen. Mehr Informationen sowie die Vorjahrestestangaben unter www.kaenguru.at 

Für die Organisation 2016

Christian Dombacher, Margot Krobath und Sabine Skudnigg