Studiendatenbank für die Abteilung Herzchirurgie am AKH Wien

Im Auftrag der Abteilung für Herzchirurgie am AKH Wien wird eine Studiendatenbank entwickelt, welche die Erfassung und Auswertung von Patientendaten effizienter gestalten soll.
Eine von uns entwickelte Silverlight-Applikation in Kombination mit den WCF RIA Services und dem ADO.Net Entity Framework bilden eine leistungsstarke Kombination, welche die momentan verwendete Excel-Tabelle ablöst. Die Applikation ist über das Internet oder Intranet erreichbar und zeichnet sich durch eine intuitive und leicht zu verwendende Oberfläche aus, wodurch die Benutzer weniger Zeit für die Eingabe und Auswertung der Daten benötigen.

Captain Salti

In Zusammenarbeit mit der Volksschule Prandaugasse wurde eine Lernsoftware entwickelt, die ergänzend zu dem Unterricht der 1. Klasse eingesetzt werden soll.
Das Programm hat verschiedene Themengebiete:
Schreiben auf der Tastatur, Rechnen, Lesen, Englisch. Es ist kinderfreundlich gestaltet und gut strukturiert, um das Lernen für Kinder spannender zu gestalten. Den SchülerInnen der 1. Klasse Volksschule wird ermöglicht, die im Unterricht bearbeiteten Themen systematisch zu wiederholen und zu üben.

PTFT - Psychologische Test- und Forschungsplattform

In einem Kooperationsprojekt zwischen der htl donaustadt und der Test- und Beratungsstelle der UNI Wien wurde eine technische Forschungsplattform errichtet, die der Entwicklung und wissenschaftlichen Erprobung neuer psychologisch-diagnostischer Verfahren (Leistungstests, Objektiver Persönlichkeitstests, Persönlichkeitsfragebögen) dient.
Die htl donaustadt ist für die technische Umsetzung und Entwicklung einer bestmöglichen technischen Lösung für webbasierte Testvorgaben verantwortlich; die Test- und Beratungsstelle übernimmt die inhaltliche Entwicklung und wissenschaftliche Erprobung der neuen innovativen psychologisch-diagnostischen Verfahren.
Die htl donaustadt wurde für die Zusammenarbeit mit der Test und Beratungsstelle mit dem Sparkling Science Schulforschungspreis ausgezeichnet.

22nd Mobiliy Blog

22nd Mobility Blog ist eine Onlineplattform mit Blogfunktion. Der Benutzer kann sich verschiedene oekologische Themen informieren und ueber aktuelle Beitraege diskutieren.
Er hat die Moeglichkeit, eine Route für verschiedene Fahrzeugtypen anzuzeigen und dazu den oekologischen Fußabdruck berechnen zu lassen. Damit wollen wir einen Beitrag zur oekologischen Betrachtung der Mobilitaet erbringen.

OMNet - Online Mentoring Network

In Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Wien (TU) und Sparkling Science wurde eine Onlineplattform entwickelt, die es den Studentinnen der TU ermöglicht, Kontakte zu anderen TU-Studentinnen zu pflegen und durch Miteinbeziehung von Firmen, die Praktika anbieten, das Finden eines Praktikumsplatzes zu erleichtern.
Durch verschiedene Features ist es den Studentinnen und ihren BetreuerInnen möglich, Blogs zu führen, Veranstaltungen zu organisieren und vieles mehr.

Eishockeymanager

In Kooperation mit der LAOLA1 Multimedia GmbH wurde ein, auf den österreichischen Eishockeyregeln basierendes, Online-Managerspiel erstellt.
Die Gestaltung des Spiels orientiert sich an den handelsüblichen Sport-Managerspielen. Die BenutzerInnen schlüpfen in die Rolle von ManagerInnen und verwalten ihre Eishockeyteams. Das Besondere an diesem Online-Game ist der Bezug zu den realen Ereignissen in der laufenden Saison, der österreichischen Eishockeyliga.

Digitaler Törnmanager

Elektronische Medien spielen an Bord von Freizeitschiffen immer öfter eine wichtige Rolle. Unsere Software auf Datenbankbasis dient zur manuellen und automatischen Erfassung der wichtigsten Segeltörn-, Boots-, Crew- und Charterdaten, sowie aller nautischen Parameter für das Logbuch.
Während des Segeltörns können in Echtzeit über ein angeschlossenes GPS die WGS84-Koordinaten in das Logbuch übernommen und mit allen relevanten Logdaten ergänzt eingetragen werden.
Es können Wind-, Wetter-, Kurs-, Logge-, Motor- und Boots-Systemparameter, sowie textliche Bemerkungen zum Ablauf elektronisch lückenlos erfasst werden und dienen nach dem Segeltörn für diverse Berichte und Auswertungen.

Entwicklungsskripte

In Anbetracht der stark konkurrierenden Arbeitswelt soll diese Diplomarbeit HTL-SchülerInnen zusätzliches Lernmaterial neben dem laut Lehrplan vorgesehenen Stoff für HTL-SchülerInnen anbieten.
„Entwicklungsskripte“ setzt sich durch folgende Themengebiete zusammen:
XML, XAML in der WPF, LINQ und Webentwicklung. Eine gute Strukturierung der einzelnen Kapitel sowie eine Vielzahl von praxisnahen und abwechslungsreichen Beispielen sollen zum einen die Kompetenzen fördern, aber zum anderen auch den Spaß am Lernen garantieren.