fitfex – Mobile Ernährungsberatung

Beim Projekt „fitfex“ wurden jeweils eine Android und eine iOS-Applikation in Kooperation mit dem Unternehmen fitfex e.U. – Ernährungstraining Petra Zeilinger entwickelt. Diese Applikationen stellen dem Benutzer ein Ernährungstrackingsystem zur Verfügung. Ernährungsbewusste Menschen und diejenigen, die es noch werden wollen, können Mahlzeiten und sportliche Aktivitäten in der Applikation eintragen. Im Hauptmenü bekommt der Benutzer einen Soll-Ist-Vergleich aller Nährwerte. Empfehlungen erlauben es dem Nutzer zu erkennen, welche Nahrungsmittel er mehr oder weniger zu sich nehmen sollte.

Als zusätzliches Angebot können Benutzer der Applikation Kontakt zu Petra Zeilinger, der Ernährungsberaterin von fitfex, aufnehmen. Dies ermöglicht neben moderner, mobiler und sicherer Ernährungsberatung auch eine persönliche Beratungsebene.

IoT – Einsatz in der Schule

Basierend auf einer einjährigen Entwicklung von Internet-of-Things(IoT)-Kursen und einer IoT-Modellbahnsteuerung, werden vier Themen aus dem Blickwinkel einer Schule beleuchtet:

·        „IoT-Energiemanagement“ behandelt die Energieversorgung von Milliarden IoT-Geräten, den damit notwendigen alternativen Energiequellen und Energiesparmodi.

·        „IoT Dualsysteme“ kombinieren zwei verschiedene CPUs und Betriebssysteme. In diesem Kapitel werden Vor- und Nachteile eines solchen Systems geprüft.

·        Des Weiteren wird untersucht, in wie weit mit „Python“ das Fach Programmieren interessanter und einfacher für Einsteiger wird.

„Docker“ verspricht eine Senkung der Hardware-Ressourcen und eine vereinfachte Installation. Es wird überprüft, welche Vorteile Docker für eine Microsoft Umgebung bringt.

TopLearning+ Nachhilfe-Zuteilungs-VerwaltungsApp

TL+ umfasst Android-Applikationen zur Verwaltung der Lehrer, Schüler und Eltern Daten
für das Nachhilfeinstitut TopLearning. Es wurden eine Schüler-Applikation
zur Terminkoordination zwischen Lehrern und Schülern erstellt sowie eine Lehrer-Applikation mit der
auch die Abrechnung der Nachhilfestunden sowie die Zuteilung von Lehrern und Schülern vereinfacht wird.
Auswertungsdiagramme sollen den Administrator bei der Analyse seiner Daten unterstützen.
Weiters wird mittels Koordinatenauswertung überprüft, ob Nachhilfestunden gehalten wurden.
Bisher wurden die Daten in einer Excel Datei verwaltet. Diese werden in die TL+ Datenbank migriert.
Es wurde ein Sicherheitskonzept für die zentrale TL+ Datenbank entwickelt und umgesetzt.

Leav

Leav ist eine mobile, benutzerfreundliche Applikation, die ein rasches Cometogether für seine Nutzerinnen und Nutzer ermöglicht, wieder mehr miteinander zu unternehmen, Kontakte zu knüpfen und gemeinsam aktiv zu werden.

Besonders relevant ist es, die Positionsdaten der Nutzer zu sammeln und zu vergleichen. Dazu wurden Methoden entwickelt, um die Distanz zwischen Positionen, die durch Längen- und Breitengrade definiert sind, zu errechnen. Es wurde auch ein starker Fokus auf Effizienz gelegt, sodass die Berechnungen möglichst schnell durchgeführt werden. Durch eine integrierte Karte werden die Treffpunkte graphisch dargestellt.

EdgePlayer - Musikplayer im lokalen Netzwerk

Der EdgePlayer ist ein Mediaplayer, welcher die Aufgabe besitzt, Musik abzuspielen.
Durch Ordner-Pfad-Angabe in der Datenbank des Players, werden die Lieder an das Programm
übermittelt, welche er apsielen kann. Zusätzlich besteht die Option eine Android Applikation
zur Fernsteuerung der Windowsapplikation zu benutzen.

KurzparkApp

Es soll eine Informationsapplikation auf Smartphones mit dem Betriebssystem Android
erstellt werden. Diese App soll dem Benutzer mitteilen, ob dieser sich in einer Parkzone
befindet oder nicht. Um dieses Vorhaben realisieren zu können, wird eine
dementsprechende Datenbank entworfen und realisiert. Des Weiteren soll die Applikation in
der Lage sein den Standort, sowie eine vom Benutzer beliebig gewählte Adresse abzufragen
und zu übermitteln. Die dafür benötigten Daten werden von der MA14 - Informations- und
Kommunikationstechnologie (IKT), bereitgestellt.

SearchImageNow

Bei SearchImageNow wird mit dem Smartphone Bilder aufgenommen und so analysiert, dass „Google Image Search“ nutzbar ist.
Es sollen ähnliche Bilder gefunden und auf dem Handybildschirm angezeigt werden.
Zum Beispiel können Touristen nähere Informationen zu ihren fotografierten Sehenswürdigkeiten suchen und erhalten.

HeliFlySchool

Die HeliFlySchool Verwaltungssoftware ist eine Web Verwaltungsplattform, die den Betrieb der Helikopterschule HeliFlySchool in Florida digitalisieren und vereinfachen soll.
Die Verwaltung der Schüler, Lehrer und Helikoper soll durch die Applikation erleichtert werden.
Das Buchen von Flugstunden ist durch ein intelligentes Buchungssystem leichter und schneller als zuvor.
Die Buchungsfunktion prüft automatisch enstehende Abhängigkeiten und trägt erfolgreich getätigte Buchungen anschließend in den Google Kalender ein.
Buchungen können über ein Listenformat oder den Google Kalender angezeigt werden. Dies verbesssert die Übersicht über bereits vergangene und zukünftige Flugstunden.  

Crafts4You - Malerapplikation

Es wird eine Handy-Applikation für Android-Smartphones entworfen, die dem
Benutzer das Verwalten seiner Kunden- und Personaldaten in einer Datenbank
ermöglichen soll, um Zeit zu sparen und dem Unternehmer einen Überblick
verschaffen soll. Es soll möglich sein, Kunden oder Mitarbeiter bearbeiten, löschen
oder hinzufügen zu können. Dementsprechend aktualisieren sich dann dadurch auch
die Datenbank und die laufende ID. Berührt der App-Nutzer den Button „Speichern“
werden alle neuen Informationen übernommen. Mithilfe von Maßangaben, die der
Maler durch das Leica-Lasermessgerät erhält, soll es in der App eine Funktion
geben, die dazu imstande sein soll die benötigte Farbe für eine gewisse räumliche
Fläche (in Liter) zu berechnen, dies wird mithilfe eines von uns programmierten
Algorithmus gelöst. Die Laibung wird ebenfalls berücksichtigt. Weiteres wird auch
eine ansprechende Website für das Unternehmen entworfen. Der Sinn der Website
ist es, Interessenten anzulocken. Die Website soll ein Kontaktformular, eine Galerie
mit Referenzprojekten, eine kurze Beschreibung über das Unternehmen, sowie ein
ansprechendes Design aufweisen.

SafetyCheck

Das Ziel der Diplomarbeit "SafetyCheck" ist die Entwicklung einer mobilen Applikation, die es Personen ermöglicht ihren Gesundheitszustand mitzuteilen, sowie den Gesundheitsstatus von anderen einzusehen. Sie soll Menschen mit gesundheitlichen Problemen schnelle Hilfe gewährleisten.

Durch ein benutzerfreundliches User Interface ist es jedem möglich, die Applikation zu bedienen. Dies ermöglicht eine schnelle, sowie einfache Kontaktaufnahme zu Familie und Pflegepersonal.

Um alle Funktionen der Applikation nutzen zu können ist eine Registrierung essenziell. Es ist mittels Telefonnummer möglich, Kontakte hinzuzufügen und deren gesundheitlichen Zustand einzusehen.

Die App wurde mit Android Studio für das API-Level 15 und darüber entwickelt. Weiters wichtig für die Erstellung und Verwaltung der App sind eine MySQL Datenbank und ein Node.js Server.