Aufbaulehrgang

Aufnahmevoraussetzungen

  • Erfolgreicher Abschluss der 8. Schulstufe
  • Vollendetes 17. Lebensjahr im Jahr der Aufnahme
  • Ausreichende Deutschkenntnisse um dem Unterricht folgen zu können
  • Lehrabschluss* oder erfolgreicher Abschluss des Vorbereitungslehrgangs
  • Einstieg in das 3.Semester bei
     - Abschluss einer einschlägigen Fachschule (4-jährig)
     - Werkmeisterschule
     - Meisterprüfung
    sofern in den Gegenständen Deutsch, Englisch und Mathematik ausreichende
    Grundkenntnisse vorhanden sind (Einstufungsprüfungen im Juni).

*) Bei einem fachfremden Lehrabschluss muss im ersten Jahr zusätzlich die Werkstätte besucht werden.

Ausbildungsdauer

  • 8 Semester  (Beginn September)
  • 4-Tage-Woche  (1. bis 4. Semester)
  • 5-Tage-Woche  (5. bis 8. Semester)

Abschlussprüfungen

  • Nach dem 4. Semester vorgezogene Reifeprüfung in Deutsch, Englisch
  • Nach dem 6. Semester vorgezogene Reifeprüfung in Angewandter Mathematik
  • Unter bestimmten Voraussetzungen Ablegung der Berufsreifeprüfung
  • Schreiben einer Diplomarbeit im 7. und 8. Semester
  • Am Ende des 8. Semesters Reife- und Diplomprüfung

Berechtigungen

  • Studienberechtigung an allen Universitäten, Fachhochschulen und Kollegs
  • Nach 3 Jahren einschlägiger Praxis Ansuchen um den Ingenieurtitel

Lehrinhalte

In den ersten vier Semestern liegt der Schwerpunkt auf den allgemeinbildenden Gegenständen.

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Wirtschaft und Recht
  • Naturwissenschaftliche Grundgebiete

Darüber hinaus werden die Grundlagen der Elektronik und Informatik vermittelt.

  • Hardwareentwicklung
  • Angewandte Informatik

In den letzten vier Semester liegt der Schwerpunkt ganz auf den technischen Gegenständen.

  • Messtechnik und Regelungssysteme
  • Digitale Systeme und Computersysteme
  • Kommunikationssysteme und -netze
  • Fachspezifische Softwaretechnik
  • Werkstättenlaboratorium
  • Laboratorium

Anmeldung

Anmeldungen sind ab Mitte Februar im Sekretariat der Abendschule möglich. Bitte rufen Sie vorher im Sekretariat der Abendschule an, um einen Termin zu vereinbaren.

 

notwendige Unterlagen (im Original vorzulegen):

  1. Geburtsurkunde
  2. Meldezettel
  3. Staatsbürgerschaftsnachweis
  4. Abschlusszeugnisse
  5. kleines Foto